Pelletofen mit Technologie „Core“

Erhältliche Verkleidungen: Naturstein, Serpentinstein, lackierter Stahl (Dark, Bronze). Foto: MCZ

 

Der Pelletofen Groove besticht durch eine einzigartige und natürliche, geräuscharme und „ökologische“ Flamme, deren ästhetische Wirkung mit der einesHolzofens vergleichbar ist. Zugleich bietet er auch eine extrem leistungsstarke Verbrennung, bei der dieGlasscheibe viel sauberer bleibt.

Der Designer Andrea Lazzari hat sich für einen ebenso raffinierten wie markanten Look entschieden, um den innovativen Charakter dieses Gerätes zu betonen.„Ich wollte ein Objekt mit tiefen, schräg verlaufenden Einschnitten, die sich durch die Verkleidung ziehen und zugleich die revolutionäre, durch die neue Brennkammer herbeigeführte Wende repräsentiert, so der Designer. „Der Stein unterstreicht mit seinerarchaischen Faszination dieses Konzept zusätzlich und lässt einen verführerischen Kontrast zwischen greifbarer Haptik und hochmoderner innerer Technologie entstehen.“

Groove ist ein kanalisierter Pelletofen, der gleichzeitig mehrere, auch nicht miteinander verbundene Räume heizen kann. Er ist in zwei Ausführungen erhältlich: Komplett verkleidet (Front und Seiten) oder mit Frontalverkleidung und Seiten aus schwarz lackiertem Stahl.

Groove ist für den größtmöglichen Komfort des Endbenutzers ausgedacht. Er hat einenbesonders geräumigen Pelletbehälter mit einemvon ungefähr 47 Liter (mehr als 2 Pelletssäcke), womit der Ofen ungefähr zwei Tage bei minimaler Leistung geheizt werden kann. Er kann dankdoppeltem integriertem WLAN (Maestro-Technologie in der Wohnung und von unterwegs per Smartphone oder mit einer praktischen mit Raumthermostat ausgestatteten Fernbedienung gesteuert werden.