Terminverschiebung Hagos Generalversammlung

Vorstand und Aufsichtsrat der Hagos.

Foto: Hagos

Aufgrund der Covid-19 Pandemie teilt Vorstand und Aufsichtsrat der Hagos mit, das der geplante Termin am 28.5.2020 in Stuttgart nicht stattfinden kann. Stattdessen soll der Termin auf den 26.9.2020 verschoben werden. Bei der Hagos hofft man, dass dann die Beschränkungen soweit gelockert wurden, um die Generalversammlung in gewohnter Weise durchführen zu können.
Sollte bis zu diesem Termin immer noch ein Versammlungsverbot bestehen, wird die Generalversammlung virtuell – ebenfalls m 26.9.2020 – abgehalten. 
Eine Einladung und detaillierte Informationen erhalten die Mitglieder zu einem späteren Zeitpunkt. 

Verbände